BF3 Schwertransportbegleitung


BF3 Begleitfahrzeug zur Absicherung im Schwertransportbereich

Schwerlast- und Großraumtransporte erfordern auf der Straße besondere Sicherungsmaßnahmen. So muss der nachfolgende Verkehr gewarnt und durch wechselnde Verkehrshinweise  - z. B. Überholverbot – entsprechend geregelt werden.

Mit speziell ausgerüsteten Begleitfahrzeugen ist dies optimal möglich.  BF3-Begleitfahrzeuge (Begleitfahrzeuge der dritten Generation) müssen besondere Anforderungen erfüllen. (Siehe Ausstattung) Sie ersetzen zum Teil die Absicherung durch die Polizei.

Die Genehmigungsbehörde ordnet nach § 29 StVO an, ob und wie ein BF3 Begleitfahrzeug Ihren Transport begleiten muss und wann eine zusätzliche Polizeibegleitung erforderlich ist. Wir bemühen uns ständig, unser Leistungsangebot zu verbessern und die Kosten zu senken. Deshalb haben wir uns 2014 entschlossen, ein eigenes BF3 Begleitfahrzeug zur Absicherung von unseren Schwertransporten anzuschaffen.

Das bedeutet: Wir müssen keine teuren BF3 Begleitungen mehr zukaufen.
Diesen Kostenvorteil geben wir natürlich an unsere Kunden weiter. Wir beraten Sie gerne!

Was unsere Transportbegleitung auszeichnet:

  • individuelle Beratung bei allen Schwerlast- und Großraumtransporten
  • jahrelange Erfahrung, Fachkompetenz und höchste Zuverlässigkeit eines engagierten Teams
  • alle Serviceleistungen aus einer Hand, incl. Genehmigungsservice
  • beste Preise durch optimierte Strukturen.

Überzeugen Sie sich selbst!



Ausstattung der BF3 Begleitfahrzeuge

Begleitfahrzeuge der dritten Generation sind mit einer geprüften und zugelassenen Wechselverkehrszeichenanlage (WVZ) ausgestattet. Sie müssen eine bestimmte Größe haben und über eine spezielle Ausrüstung verfügen.

Zur  Ausrüstung unserer BF3 Begleitfahrzeuge gehören:

  • Wechselverkehrszeichenanlage (WVZ)
  • klappbares oder abnehmbares Schild „SCHWERTRANSPORT“
  • 2 Kennleuchten für gelbes Blinklicht (Rundumleuchten)
  • CB Funk
  • Telefon
  • Navigation
  • Beklebung mit reflektierender Folie


Zusatzaustattung für das Wohlbefinden des Fahrers:

  • Laptop mit Internetanbindung
  • Kühlschrank
  • Standheizung
  • Campingausbau

Anforderung an die Fahrer der BF3-Begleitfahrzeuge

BF3 Fahrer erhalten eine Spezialschulung durch die Bundesfachgruppe BSK (Schwertransporte und Kranarbeiten). Mit bestandener Prüfung erwerben sie den sogenannten "BF-3-Schein".  
BF3-Begleitfahrzeuge mit aufgestellter WVZ Anlage dürfen nur von Personen mit einer gültigen BF3-Berechtigung gefahren werden. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein, muss das Fahrpersonal alle 2 Jahre an einer Wiederholungsschulung teilnehmen. Außerdem verfügen unsere Fahrer über jahrelange Erfahrungen bei Schwerlast- und Großraumtransporten. ?Auf uns können Sie sich verlassen!

nach oben